Li-Bo Rotor 140

Die Liegeboxenfräse ist eine Entwicklung unseres Betriebes, zur Pflege der Liegeboxen von Kühen. Durch das Liegen der Kühe verdichtet sich die Liegeboxenmatratze, wird uneben und hart. Das macht das Pflegen der Matratze sehr mühsam, genau hier hilft Ihnen die Liegeboxenfräse. Egal ob Langstroh, Kurzstroh, Kompost, Sand oder was Sie auch immer eingestreut haben ist der Li-Bo Rotor genau das Richtige für Sie. 

Durch die einzigartige Konstruktion kommt man problemlos unter den Liegeboxenbügeln durch.  Kommt ein Hindernis, wird die Maschine ganz einfach hochgeklappt.

Vor der Durchfahrt mit dem Li-Bo Rotor

Uneben und hart

Gepflegte Liegeboxe mit dem Li-Bo Rotor

Planiert und gleichmässig aufgelockert

Bearbeitung mit dem Li-Bo Rotor in einer Kalk- Strohmatratze

Auch stark ausgehärtete Matratzen wie sie häufig durch den Einsatz von Kalk entstehen lassen sich mühelos auflockern.

Hier im Einsatz bei einer Sandmatratze

Auch Sand härtet durch Feuchtigkeit und das Liegen der Kühe stark aus. 

Li-Bo Rotor 140

Die Liegeboxenfräse ist standardmässig als 3-Punktversion und optional mit Euro 8  Aufnahme für den Anbau an Hoflader und Teleskoplader erhältlich

3-Punktversion

-Traktor mit 3-Punkthydraulik, ab ca. 30 PS

-540 U/min Zapfwelle

-2 Doppelwirkende Hydraulikanschlüsse          (Notfalls mind. 1 DW)

Euro 8 Version

-Euro 8 Aufnahme

-1 Doppelwirkender Hydraulikanschluss                     (ab 25l/min)

3-Punktversion

Euro 8 Version, kann gezogen und gestossen angekoppelt werden

Stark Technik AG

071 420 09 20

  • Facebook